Erde in den Händen fühlen, Sonne, Wind und Regen im Gesicht spüren, auf Baumstämmen balancieren, fühlen, wie Käferbeine auf unserer Haut kitzeln,… der Wald bietet eine unendliche, sich jeden Tag aufs Neue entfaltende, lebendige Erlebniswelt.

Die Kinder sind dabei ständig in Bewegung. Sie können spielerisch frei gestalten, beobachten und entdecken.

Im Wald können sie durch die verschiedenen Aktivitäten eigene Grenzen erfahren und mit allen ihren Sinnen die Natur erleben. Durch spielen, klettern, toben sowie durch das Beobachten der kleinen und großen Tiere, das Sammeln von Ästen, Zapfen Moosen und Steinen haben sie die Möglichkeit, den Wald als Naturerlebnis kennen zu lernen und so auch mehr über Pflanzen und Waldbewohner zu erfahren. Gleichzeitig üben die Kinder ein rücksichtsvolles Miteinander.

Mit unserem Projekt möchten wir den Kindern den Naturraum Wald näher bringen und ihnen die Möglichkeit, durch viel verschiedene Aktivitäten unter Anleitung, geben, die Natur schätzen zu lernen. Gleichzeitig möchten wir das Entdecken und Ertasten von Holz, Moos u. ä. anregen und somit die Wahrnehmung der Kinder gezielt fördern.

"Nur was ich kenne, kann ich lieben und nur, was ich liebe, kann ich schützen.“

( Konrad Lorenz)

 

Inhalte:

Die Spiele und Aktivitäten sind jeweils an die Jahreszeit und das Alter der Kinder angepasst.

     u. a.

  • Welche Tiere leben im Wald?
  • Traumfänger basteln aus Naturmaterialien
  • Schatzsuche mit Rätseln und Aufgaben
  • Waldolympiade- verschiedene Gruppenspiele mit Naturmaterialien
  • den Wald riechen, ertasten, sehen, fühlen
  • der Wald im Wandel der Jahreszeiten
  • mein Lieblingsbaum und wie er aussieht
  • Geräusche des Waldes- Was hörst Du?
  • barfuß laufen- Was fühlst Du?
  • Wir bauen eine Waldhöhle
  • Wir erstellen kleine Naturkunstwerke „Landart“

Ziele:

  • die Bildung und Stärkung der Selbst- und Partnerkompetenz
  • die Entwicklung von Risikokompetenz und Wagnisfähigkeit
  • Sinnliche Wahrnehmung und Kreativität
  • Förderung von Motorik und Koordination
  • Selbstvertrauen und soziales Verhalten
  • Sensibilisierung aller Sinne
  • kindgerechte Vermittlung von Wissen über den Wald

     u.a.

Rahmenbedingungen und Kosten

Das Walderlebnis findet über 3 Stunden statt und wird von zwei Pädagogen/ -innen begleitet und angeleitet.

Ort:            Rangenberg oder Scharbeutz

Kosten:       Die Kosten betragen inklusiv Material, zwei Pädagogen/ -innen,

                   kleiner Snack 290,- Euro ( ab 15 Personen ).

Auf wetterfeste Kleidung und feste Schuhe ist zu achten!